Wie man mit Scribus Aufzählungen erstellt

From Scribus Wiki
Jump to: navigation, search
Dieser Artikel gehört zur Kategorie Deutsche HOWTOs.
Installation Anwendungsfragen PDF-Export DTP Sonstiges

Sie können eine numerierte Liste oder Spiegelstriche sehr leicht mit Hilfe von Absatzstilen erstellen.

Sie benötigen dazu einen linken Tabulator zwischen dem Spiegelstrich oder der Nummer (Sie können eine beliebige Anzahl Zeichen vor dem Tabulator verwenden, vorausgesetzt, die Spaltenbreite erlaubt dies). Am Ende des Absatzstil-Dialoges befinden sich drei Felder. Stellen Sie einen linken Tabulator von bespielsweise zwei Pica ein. Auch der Einzug wird auf 2 Pica eingestellt und der der ersten Zeile auf -2 Pica. Natürlich können Sie auch andere Werte verwenden, wenn Ihnen der Abstand zwischen Aufzählungszeichen und dem Text zu klein oder zu groß erscheint. Versuchen Sie es einfach! Stellen Sie die anderen Werte für Schrift, Größe, Abstände etc. ein und speichern Sie den Absatzstil. Wenden Sie den Stil an, fertig!

Für Spiegelstriche werden Sie die als Aufzählung verwendete Schrift ändern wollen, etwa zu Dingbats. Verwenden Sie dazu den Suchen & Ersetzen-Dialog. Angenommen, Sie haben als Aufzählungszeichen ein oder mehrere besondere Zeichen verwendet, dauert dies nur ein paar Sekunden. Sie können sogar die Größe der Aufzählungszeichen in diesem Dialog anpassen.

Indem Sie diese Technik anwenden, werden Sie in die Lage versetzt, beim Erstellen von Listen größtmögliche Kontrolle zu erhalten. Wenn eine andere Gliederungsebene benötigt wird, erhöhen Sie einfach Einzug und Tabulatorposition und behalten Sie die 2 Pica für den Einzug der ersten Zeile bei, um einheitliche Abstände zu erhalten.

Von Louis Desjardins

Ursprünglich auf der Mailingliste unter http://nashi.altmuehlnet.de/pipermail/scribus/2005-August/012493.html eingetragen.