Stilvorlagen anlegen und anwenden

From Scribus Wiki
Jump to: navigation, search

Stilvorlagen

Stilverwaltung

Mit Stilvorlagen legen Sie in Scribus wiederkehrende Formatierungen für Absätze, einzelnen Wörter oder Linien fest. Durch die Verwendung von Stilvorlagen garantieren Sie eine einheitliche Darstellung der Gliederung Ihrer Texte.

In Scribus legen Sie Vorlagen für:

  • Absatz
  • Zeichen
  • Linien

an. Im Menü Bearbeiten - Stile oder über die Funktionstaste F3 öffnen Sie die Stilverwaltung. In der Stilverwaltung legen Sie neue Stile fest, importieren Stile aus bereits vorhandenen Scribus-Projekten, kopieren (klonen) Stile, um sie anschließend zu bearbeiten.

Zeichenstil

Um eine Zeichenvorlage anzulegen, klicken Sie in der Stilverwaltung auf die Schaltfläche Neu und wähle dort die Option "Zeichenstil" aus. Geben Sie dem neuen Zeichenstil einen aussagekräftigen Namen. Legen Sie anschließend die Formatierungen fest. Zu den Zeichenformatierungen gehören:

Zeichenvorlage

Grundlegende Formatierung

  • Schriftfamilie
  • Schriftschnitt (fett, kursiv... kann nur verwendet werden, wenn der entsprechende Schriftschnitt installiert ist)
  • Schriftgröße
  • Zeichenabstand
  • Standardweite für Abstände
  • Unterstreichung
  • Nur Wörter unterstreichen
  • tiefgestellt
  • hochgestellt
  • Großbuchstaben
  • Kapitälchen
  • Durchgestrichen
  • Umriss
  • Schatten

Erweiterte Formatierung

  • Horizontale Skalierung
  • Vertikale Skalierung
  • Grundlinienversatz
  • Sprache

Farben

  • Farbe der Zeichenfüllung
  • Farbe für Umriss oder Schattierung

Um die Formatierung des Zeichenstils abzuschließen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertig". Die Stilverwaltung schließt sich.

Absatzstil

Um eine Absatzvorlage anzulegen, klicken Sie in der Stilverwaltung auf die Schaltfläche "Neu" und wählen dort die Option "Absatzstil" aus. Geben Sie dem neuen Absatzstil zunächst einen aussagekräftigen Namen. Die Eigenschaften eines Absatzes können auf einer Zeichenvorlage basieren. Hierdurch werden alle Formatierungen der Zeichenvorlage auf den Absatz angewandt. Sie können aber auch über das Register "Zeichenstil" einen anderen Zeichenstil festlegen.

Absatzvorlage

In den Eigenschaften des Absatzstil legen Sie die folgenden Formatierungen an:

Art des Zeilenabstandes

  • Fester Zeilenabstand (legen Sie hierzu gleich den Abstand über bzw. unter dem Absatz fest).
  • Automatischer Zeilenabstand
  • Grundlinienraster (stellen Sie das Grundlinienraster im Menü Datei - Allgemeine Einstellungen - Register Hilfslinien ein.)

Absatzausrichtung

  • Links
  • zentriert
  • rechts
  • Blocksatz mit verkürzter letzten Zeile
  • Blocksatz mit gedehnter letzter Zeile

Initialen

Stellen Sie bei Initialen die Zeilenhöhe des Buchstabens und den Abstand zum Text ein.

Tabulator und Einzüge

Verschieben Sie die blauen Dreiecke im Lineal auf die Position des Einzugs link und rechts. Über die Eingabefelder unter dem Lineal können Sie genaue Positionen der Einzüge einstellen. Um einen Tabulator anzulegen, klicken sie mit der Maus in das Lineal. Über die Felder über dem Lineal legen Sie Ausrichtung und genaue Position, sowie die Füllung des Tabulators fest.

Um die Formatierung des Absatzformates abzuschließen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertig". Die Stilverwaltung schließt sich.

Einen bestehenden Stil ändern

Um einen bestehenden Stil zu ändern, öffnen Sie die Stilverwaltung. Klicken Sie den Stil an, den Sie verändern möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten". Verändern Sie den Stil. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Anwenden", um die Änderungen direkt auf das Projekt zu übertragen.

Linienstil

Linienvorlage anlegen

Um einen neuen Linienstil zu erstellen, öffnen Sie die Stilverwaltung. Klicken Sie auf "Neu" und wählen die Option "Linienstil". Es öffnet sich die Stilverwaltung mit den Eigenschaften für Linien.

Geben Sie der Linie zunächst einen aussagekräftigen Namen. In den Linienformatierungen können Sie die Linienart, Linienendungen und Linienecken festlegen. Darunter finden Sie die Einstellungen zu Linienbreite und Linienfarbe.

Über die beiden Schaltflächen "+" und "-" können Sie mehrfarbige Linien gestalten. Über das 3 fügen Sie einer Linie eine weitere Linie hinzu, die Sie ganz individuell formatieren können.

Stile anwenden

Stil auf gesamtes Textfeld anwenden

Um einen Stil auf einen gesamten Textrahmen anzuwenden, reicht es den Rahmen zu aktivieren, so dass die rote Linie mit den Knotenpunkten an den Ecken des Rahmens sichtbar werden. Öffnen Sie mit F2 das Eigenschaftenfenster. Wählen Sie das Register Text - Stile verändern. Sie können nun den entsprechenden Stil wählen, den Sie auf den Textrahmen anwenden möchten.

Zeichenstil auf einzelne Wörter oder Zeichen anwenden

Stil anwenden

Mit einem Doppelklick gelangen Sie mit dem Cursor in den Textrahmen. Markieren Sie den Text, dem Sie den Zeichenstil zuweisen möchten. Wählen Sie im Eigenschaftenfenster (F2) im Register Text - Stil verändern - Zeichenstil den entsprechenden Zeichenstil aus.

Absatzstil auf einzelnen Absatz anwenden

Mit einem Doppelklick gelangen Sie mit dem Cursor in den Textrahmen. Um einen Absatz zu formatieren, platzieren Sie den Cursor in den Absatz und wählen in den Eigenschaften (F2) im Register Text - Stil verändern - Absatzstil den entsprechenden Absatzstil aus.

Absatzstil über Storyeditor zuweisen

Absatzstil über Storyeditor zuweisen

Wählen Sie in der Symbolleiste das Symbol für Storyeditor, um den Storyeditor zu öffnen. Im Storyeditor werden in der linken Spalte die Absätze markiert und durch Linien markiert. Klicken Sie auf "Kein Stil". Ein kleiner Assistent öffnet sich. Klicken Sie auf das kleine Dreieck, um die Auswahl der Absatzstile zu öffnen. Klicken Sie den Stil an, den Sie dem Absatz zuweisen möchten. Bestätigen Sie den Assistenten mit dem grünen Haken in der Symbolleiste. Zeichenstile werden über den Storyeditor nicht zuverlässig auf den Text angewendet. Wählen Sie für die Zuweisung eines Zeichenstils immer die oben beschriebene Vorgehensweise.

Linienstile anwenden

Linienstil zuweisen

Zeichnen Sie mit dem Linien-Tool zunächst die Linie. Öffnen Sie anschließend das Eigenschaftenfenster (F2). Aktivieren Sie das Register Linien. Fügen Sie gegebenenfalls einen Anfangs- bzw. einen Endpfeil hinzu. Klicken Sie anschließend im Feld darunter auf den gewünschten Stil.